1. Sieg knapp verpasst

 

Am letzten Samstag empfingen wir die D-Jugend der JSG Otzberg auf unserem Sportplatz.

Unsere Jugendlichen kamen gut ins Spiel und so konnte Drilon schon bald den Führungstreffer zum 1:0 erzielen. Wir blieben am Ball und Cedric erhöhte nach schönem Zuspiel von Drilon kurze Zeit später auf 2:0. Auch jetzt blieb unsere D-Jugend weiterhin aufmerksam und erspielte sich ihre Chancen, welche Marcel dann auch Nutzen konnte und sogar auf 3:0 erhöhte. Vor der Pause kam Otzberg dann jedoch noch zum 1:3 Anschlusstreffer.

Beschwingt durch die Führung kam unsere Jugend aus der Halbzeitpause. Drilon nahm sich ein Herz und schoss aus einiger Entfernung einfach mal auf das Tor, der Ball schlug dann auch tatsächlich im Netz ein… 4:1.
Doch dann wurde es kurios. Unsere Mannschaft konnte ihre Positionen nicht mehr richtig halten. Ein paar kleine Fehler sollten sich rächen und Otzberg konnte auf 4:2 und kurze Zeit später sogar auf 4:3 verkürzen. Irgendwie hofften wir, wir könnten den knappen Vorsprung bis zum Schlusspfiff retten, doch hier war mal wieder das Pech auf unserer Seite. Irgendwie schaffte es der Ball über unsere Torlinie und wir konnten dem 4:4 Endstand nichts mehr entgegensetzen.

Am nächsten Samstag sind wir beim FSV Groß-Zimmern zu Gast und hoffen dort dreifach punkten zu können.

 

Es spielten: Alicia, Ben, Cedric, Celin, Drilon, Kevin, Leon, Marcel, Philipp, Vincent, Yorrik


 

 

Niederlage in Mosbach

 

Letzten Sonntag begann für unsere D-Jugend der Start in die neue Runde der Kreisklasse Dieburg. Zu Gast waren wir beim FSV Mosbach.

Wir hatten uns viel vorgenommen für die neue Runde.Doch einige Unachtsamkeiten unsererseits brachten Mosbach besser ins Spiel. Diese nutzten ihre Chancen und so stand es mit dem Pausenpfiff überraschend 2:0 für den Gastgeber. 
Auch nach der Halbzeitpause war das Glück nur auf Seiten Mosbachs zu finden. Wieder gab es einige Patzer durch unsere Jugend und am Ende verlor man doch deutlich mit 4:0. Letztendlich kann man sagen: Zuerst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu. Bereits in der ersten Halbzeit traf Cedric nur die Latte und so war es auch in der zweiten Halbzeit wieder Cedric der diesmal an den Pfosten schoss…

 

Es spielten: Alicia, Ben, Cedric, Celin, Drilon, Kevin, Leon, Marcel, Vincent, Yorrik, Melano und Nick


 

Niederlage gegen Hassia Dieburg

 

Letzten Sonntag war die D-Jugend der Hassia Dieburg zu Gast auf unserem Sportplatz.

Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass es gegen den Tabellenzweiten sicherlich nicht leicht werden würde.
In der ersten Halbzeit konnten unsere Kicker noch gut mithalten und vereitelten die ein oder andere Chance der Dieburger. Dennoch konnte der 1:0 Führungstreffer der Dieburger nicht verhindert werden. Die Hassia kam immer besser in’s Spiel und konnte die Führung bereits wenig später zum 0:2 ausbauen. Doch auch nach diesem erneuten Rückschlag steckte unsere D-Jugend nicht zurück sondern kämpfte weiter. Kurz vor dem Pausenpfiff kam es jedoch durch eine Unachtsamkeit zu einem weiteren Treffer für Dieburg zum 0:3 Halbzeitstand.
Nach der Halbzeit kamen unsere Jugendlichen nicht mehr richtig in’s Spiel. Es gab eine Menge Fehlpässe und Konzentrationsschwächen bei unserer Mannschaft. So war es nur eine Frage der Zeit, dass Dieburg zum 0:4 und schließlich zum 0:5 Endstand traf. 
Zum Schluss sei noch gesagt, dass unsere D-Jugend weiterhin mit den Gedanken bei Ihrem Spiel bleiben muss und sich nicht, durch eine vom Schiedsrichter vermeintliche Fehlentscheidung, auf Diskussionen einlässt. Wo auch immer sie sich das abgeschaut haben…

Es spielten: Baran, Basti, Ben, Cedric, Chiara, Chris, Drilon, Marcel, Maurice, Philipp, Tia und Alicia (Danke für’s aushelfen! )

 


 

Super gekämpft und trotzdem hat es nicht gereicht

 

Am Sonntag morgen empfing die D-Jugend den Tabellenersten, die SV Groß-Bieberau zu Hause. Von Anfang an versuchten unsere Gegner alles, um Druck auf uns auszuüben, was auch mühelos gelang. Nach wenigen Minuten hatte das Team aus Groß-Bieberau die Möglichkeit, nach einer Ecke in Führung zu gehen, was jedoch nicht gelang. Nur ein paar Spielzüge später nutzte Michel die Chance, uns mit dem 1:0, ebenfalls nach einem Eckstoß, in Führung zu bringen. Nach einem Foul an Cedric im 16er wurde uns ein 7-Meter zugesprochen, aber leider konnten wir die Führung nicht weiter ausbauen. Es folgte der Anschlußtreffer zum 1:1. Als der gegnerische Torwart den Ball unglücklich verliert, versenkte Baran den Ball zum 2:1. Dann aufgrund eines weiteren 7-Meters gelang Groß-Bieberau wiederum der Ausgleichstreffer zum 2:2. Unser Team wurde nun auf eine harte Probe gestellt, denn aufgrund einer Zeitstrafe mussten wir 5 Minuten in Unterzahl spielen und es fiel das 2:3. aber auch das war noch nicht genug. Philipp schoß aufs Tor, aber der Torwart wehrte den Ball ab und Giuliano verwandelte zum 3:3. Beim Stand von 3:4 ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit ging es nicht mehr so torreich zu. Wir erspielten uns noch einige schönen Chancen, Giuliano versuchte es nach einer Ecke mit einem Kopfball, aber direkt dem gegnerischen Torwart in die Hände. Auch Drilon, Cedric oder Basti kamen dem Tor sehr nahe, aber der Ball landete leider nicht im Netz. Somit mussten wir uns letztendlich mit einem Spielstand von 3:5 geschlagen geben. Der Kampfgeist war da, ebenso einige schöne Spielzüge. Kopf hoch, das nächste Mal klappt es sicher!

 

Es spielten: Baran, Basti, Cedric, Chris, Drilon, Giuliano, Kevin, Marcel, Michel, Philipp, Tia


 

3:2 Heimsieg!


Heute begrüßte unsere D-Jugend die Mannschaft vom FSV Mosbach. Bei ungewohnt kalten Temperaturen starteten wir etwas verhalten, was aber die Jungs nicht hinderte, sich schnell warm zu spielen und so konnte Cedric bereits nach einigen Minuten nach einem tollen Pass von Drilon zum 1:0 in die rechte Ecke des gegnerischen Teams das Führungstor für uns erzielen. Doch das reichte ihm noch nicht: einige Minuten später kam Cedric wieder zum Schuss und verwandelte sicher zum 2:0. Doch nun waren auch die Mosbacher aus der Kältestarre erwacht und holten kurz darauf auf zum 2:1, was dann auch gleichzeitig den Halbzeitstand darstellte. Nach der Pause war es wie verhext: es gab jede Menge Torchancen für uns, mal traf Giuliano den Pfosten, dann oben drüber, Michel links vorbei. Aber wer aufgibt, verliert und das dachte sich Giuliano dann auch, denn seinen nächsten Schuss wehrte die gegnerische Torfrau zwar ab, aber den Abpraller lenkte Giuliano dann sicher ins Netz. Aufgrund eines Fauxpas unsererseits konnte Mosbach dann noch zum 3:2 aufholen, aber dabei blieb es dann auch. Spannend wurde es noch mal, als Chris nach vorne zog, aber an der Torfrau hängenblieb und Kevin den Ball an den Pfosten knallte. Es war ein schönes Spiel, die Jungs und Mädels zeigen sehr viel Teamgeist und FairPlay, so dass es Spaß macht, zuzuschauen.

Es spielten: Baran, Ben G., Ben M., Cedric, Chiara, Chris, Drilon, Giuliano, Kevin, Marcel, Michel, Philipp, Tia

 

unregistered template Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla 1.6 Live Preview