An unserem F-Jugend-Turnier nahmen heute Nachmittag leider nur 9 Mannschaften aufgrund einer kurzfristigen Absage teil. Gespielt wurde in einer Vierergruppe und einer Fünfergruppe. Nach Abschluss der Vorrunde kam es zu folgenden Platzierungsspielen:

9. Platz: Spvgg. 05 Oberrad
Spiel um Platz 7: 
Kickers Hergershausen – Viktoria Dieburg 2:0 n.E.
Spiel um Platz 5:
Polisportiva Italsud Offenbach – VfR Kesselstadt 0:3
Spiel um Platz 3:
SKG Bickenbach – FFV Sportfreunde 04 Frankfurt 6:5 n.E.
Finale:
Spvgg. Wiesbaden-Sonnenberg – FC Bayern Alzenau 3:2 n.E.

Der SV Kickers gratuliert dem Turniersieger Spvgg. Wiesbaden-Sonnenberg!

 

 

Mannschaftsbilder aller Teilnehmer gibt es in unserer Bildergalerie.


 

In der ersten Halbzeit überrannt


Am Samstag war unsere Mannschaft gegen den KSV Urberach chancenlos. Der KSV überrannte unsere Mannschaft mit 5:0 Toren in der ersten Halbzeit und erspielte sich teilweise durch schöne Spielzüge die Tore. In der zweiten Halbzeit schaffte es unsere Mannschaft gut dagegen zuhalten und konnte somit auch den Anschlusstreffer erzwingen. Der KSV schaffte dann nur noch ein Tor und gewann dadurch das Spiel verdient mit 6:1. 

Es spielten: Damien, Kouny, Luke, Maurice, Max, Melano, Nils, Phil, Yannick

 


 

Auswärtsspiel in Heubach 3:1 verloren


In der Sommerhitze in Heubach unterlagen unsere tapferen Jungs mit 1:3. In der ersten Halbzeit waren wir die klar bessere Mannschaft und führten zur Pause auch verdient mit 1:0. Unsere Mannschaft war heute läuferisch und kämpferisch sehr stark und gewann somit auch die meisten Zweikämpfe. Nach tollem Steilpass, aus unserer Abwehr, auf Yannick konnte er den Ball geschickt zu Melano rüber spielen und dieser das 1:0 erzielen. Auch Phil hatte im Tor einige Bälle zu halten. 
Nach der Pause konnte unser Gegner allerdings durch genügend vorhandene Auswechselspieler die Mannschaft mit frischen Jungs bestücken und unsere 7 Jungs mussten ihre letzten Kräfte in der Hitze mobilisieren um gegen diese zu bestehen. Sie spielten auch in der zweiten Hälfte heute sehr stark, doch am Ende gewannen die doch frischer wirkenden Heubacher mit 3:1. 

Es spielten: Kouny, Luke, Maurice, Melano, Nick, Phil, Yannick

 


 

Niederlage im ersten Heimspiel mit 1:4 in der Rückrunde


Es geht wieder los, die Rückrunde ist nun auch für unsere Mannschaft gestartet. In unserem ersten Heimspiel trafen wir gleich auf den starken Gegner des TSV Harreshausen. Die zum größten Teil größeren Jungs beherrschten das Passspiel untereinander sehr gut. Sie kamen immer wieder mit teilweise schönen Spielzügen gefährlich vor unser Tor und konnten somit auch mit 2:0 in Führung gehen. Unsere Mannschaft wehrte sich dieses Mal aber sehr tapfer und konnte, nach einem Handspiel des Gegners im eigenen Strafraum, durch einen Elfmeter den Anschlusstreffer noch vor der Halbzeit erzielen. Leider gelang es unserer Mannschaft in der 2. Halbzeit nicht den Ausgleich zu erzielen, trotz guter Chancen durch Luke und Marco. Der TSV konnte durch einen tollen Spielzug mit Doppelpass, Flanke und Tor das 3:1 erzielen, legte dann auch noch das 4:1 zum Endstand nach. Unsere Mannschaft hat sich tapfer gegen die großen Harreshäuser gewehrt. Phil hat seine Sache im Tor ganz gut gemacht, Nick ist eine Bank in der Abwehr und Damien konnte im Mittelfeld einige tolle Bälle klären.

Teilnehmer: Damien, Kouny, Luke, Marco, Maurice, Max, Nick, Nils, Phil

 


 

Gutes Zusammenspiel der Mannschaft


Die F-Jugend des SV Kickers Hergershausen gewann ihr erstes Heimspiel mit 2:1 gegen den SV 45 Reinheim. 
Heute bei allerbestem Frühlingswetter war es endlich soweit, wir haben gewonnen!!! Fußball lebt vom Kampf um den Ball als Team, dem Zusammenspiel und den kleinen Erfolgserlebnissen, die nicht immer ein gewonnenes Spiel sein müssen, aber eben auch nicht unbedingt eine haushohe Niederlage wie zuletzt. Heute wurden von unserer Mannschaft zahlreiche Torchancen erspielt, die zwar meist zu hektisch im Abschluss vergeben wurden aber immerhin, sie spielten zusammen. Leider ging unser heutiger Gegner mit seiner ersten Torchance mit 1:0 in Führung und man spürte in der darauffolgenden Zeit die Unsicherheit der letzten Spiele wieder. 
Nach der Halbzeit wurde mit viel Kampfeswille und Laufbereitschaft in das Spiel gegangen. Dies zahlte sich dann auch endlich aus, die Reinheimer Spieler konnten in ihrem Strafraum nur noch durch Handspiel klären und somit erhielten wir einen Elfmeter den Phil dann souverän versenkte. Anschließend wurden noch einige Torchancen erspielt, wodurch Maurice den verdienten 2:1 Siegtreffer erzielen konnte. 

Es spielten: Alicia, Ben, Damien, Kouny, Luke, Marco, Maurice, Melano, Michelle, Paula, Phil

 

unregistered template Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla 1.6 Live Preview